Äthiopien
Bahnhof
Addis Abeba

Äthiopien
28. 1. 1972

Konferenz des Sicherheitsrates der UNO

 

Am 13. Februar 1928 legte der Ras Taffari der erste Stein des zukünftigen Bahnhofgebäudes von Addis-Abeba, in Gegenwart Ihrer kaiserlichen Hoheit und Regent des Kaiserreiches, der namhaften Persönlichkeiten und der Vertretern des Auslandes. Der Bau dieses Gebäudes wurde dem Französischen Unternehmen "Société technique et industrielle d'entreprises de Paris" vergeben, welches ihn nach den Vorgaben des Architekten Paul BARRIAS ausführt. Die Einweihung des Empfangsgebäudes fand am 3 Dezember 1929 statt.

Seit 2010 steht das Bahnhofsgelände ungenützt da. Die Züge verkehrten nur noch bis Akaki, der Ort der in Zukunft sehr wahrscheinlich der Bahnknotenpunkt des zu bauenden Bahnnetzes sein wird. Das Empfangsgebäude wird höchstwahrscheinlich als historischen Denkmal erhalten bleiben, mit einem kleinen der Eisenbahngewidmeten Museum.


Äthiopien
24. 11. 1998

100 Jahre Eisenbahnverbindung zwischen Äthiopien und Dschibuti

 
Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Mi.-Nr. 509 fehlt in meiner Sammlung Äthiopien
19. 7. 1965

Einheimische Bilder

 

Äthiopien
5. 7. 2012

Denkmäler