Äthiopien/Dschibuti
Chemin de fer Djibouti-Ethiopien
Nr. 2001 - 2004


CC2000
Steckenkarte
Äthiopien
7. 6. 1967

50 Jahre Eisenbahnlinie Dschibuti - Äthiopien

 

Die CC 2001 erreichte das Netz der C.F.E. im April 1965. Ihre Silhouette mit zwei Führerständen hob sich deutlich von den bisherigen Alsthom-Modellen ab. Ihr Einsatz beschränkte sich auf die äthiopische Teilstrecke, ihre Länge und ihr Gewicht führten zu mässigen Fahreigenschaften und das umschaltbare Getriebe musste umgehend in der Stellung "Güterverkehr" verriegelt werden. Sowohl die Drehstromtechnik mit Gleichrichter als auch der Dieselmotor 16PA4 der "Chantiers de l'Atlantique" erwiesen sich als heikel in der Bedienung sowie im Unterhalt mit den üblichen Mittel. Die Leistung des bereits gedrosselten Dieselmotors musste abermals zurückgesetzt werden. Somit verloren diese vier Maschinen an Interesse gegenüber einer klassischen BB AD12-Doppeleinheit, welche, im Falle des Abschaltens einer Lokomotive, wenigsten noch den nächsten Bahnhof erreichen konnte.



CC2001 mit Personenzug
Eisenbahnbrücke bei
Holli-Holli über den Hawasch
Dschibuti
29. 1. 1979

Eisenbahnlinie Dschibuti - Äthiopien

 

Dschibuti
8. 6. 1979

Philexafrique

 


CFE 2000
CFC Nr. 136
EAR 60
Desert Express
Demokratische Republik Kongo
9. 1. 2012

Afrikanische Lokomotiven

 

Technische Daten
Gesellschaft CFE
Nummern 2001 - 2004
Hersteller Alsthom
Achsfolge CC
Spurweite 1.000 mm
Motor 16PA4
Leistung 1.850 PS
Länge 17.390 mm
Geschwindigkeit 60/90 km/h
Baujahre 1965/1968