Algerien
Nahverkehr in Algier
U-Bahn

Algerien
14. 11. 2011

Eröffnung der U-Bahn in Algier

 

Im Jahre 2006 vergab die Verkehrsgesellschaft EMA (Entreprise Métro d'Alger), die auch gleichzeitig die Bauaufsicht führt, den Auftrag zum Weiterbau der Metro an ein Konsortium unter Führung der französischen Siemens-Transportsparte (Siemens TS). Siemens ist dabei für das allgemeine Projektmanagement, die Steuerung, Signale, Nachrichtentechnik, Versorgungsanlagen und Schienen verantwortlich. Das Konsortium umfasst außerdem den spanischen Fahrzeughersteller CAF, der insgesamt 14 Metrozüge, bestehend aus jeweils 6 Waggons liefert, und die französische Vinci Construction Grands Projets, welche die Stationen, das Depot, Lüftungs- und Verwaltungsbauten errichten.


Algerien
14. 11. 2011

Eröffnung der U-Bahn in Algier