Eisnbahn-Infrastruktur
Streckenkarten (Standardspur-Strecke)

Die Strecke Addis Abeba–Dschibuti ist 756 km lang, überwiegend eingleisig und wird im elektrifizierten Teil mit einer Wechselspannung von 25 kV betrieben. Der Bahnstrom wird entlang der Bahnstrecke mit Hochspannung von 230 kV und 130 kV übertragen. Der letzte Streckenabschnitt in Dschibuti zwischen Djibouti-Nagad und Port Doraleh ist aus Sicherheitsgründen im Bereich der Verladekräne nicht elektrifiziert und wird mit Diesellokomotiven betrieben. Die Strecke verläuft in Abschnitten parallel zur aufgelassenen, zwischen 1894 und 1917 errichteten Meterspurstrecke zwischen Addis Abeba und Dschibuti auf einer neuen Trasse, nutzt keine Infrastruktur der historischen Strecke und ist knapp 30 km kürzer als diese. Das 115 Kilometer lange Teilstück der Neubaustrecke zwischen Addis Abeba und Adama ist zweigleisig.



Streckenkarte/Gleisverlegung
Dschibuti
25. 4. 2017

Inbetriebnahme der elektrifizierten Strecke nach Äthiopien



Streckenkarte/Gleisverlegung
Dschibuti
25. 4. 2017

Inbetriebnahme der elektrifizierten Strecke nach Äthiopien