Eisenbahn in Madagaskar
Sucreries de Nosy be et de la Côte Est
Nummer 1 - 3

Madagaskar
21.07.2000
Mi.-Nr. 2439 aus Kleinbogen

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahngesellschaften

Nr. 1

Nossi-Bé ist eine kleine Insel an der Nordwest-Küste Madagaskars. Die dort in Betrieb befindliche Zuckermühle Sucreries de Nosy Be et de la Côte Est (SNBCE) kaufte 3 Dampflokomotiven mit der Achsfolge 2-6-0 in 1.000 mm Spurweite. Die Lokomotiven wurden in den Jahren 1922/24 bei H. K. Porter gebaut. Sie wurden mit Holz gefeuert.


Technische Daten

Gesellschaft SNBCE
Nummern 1 - 3
Hersteller Porter
Achsfolge 2-6-0 (1'C)
Spurweite 1.000 mm
Baujahr 1922