Eisenbahn in Madagaskar
Tananarive – Côte-Est
Bauart Mallet

Madagaskar
25.07.1973
Mi.-Nr. 690

Eisenbahnen

Nr. 24

Die Mallet-Loks mit der Achsfolge 0-4-4-0 (B’B) wurde in mehreren Serien von verschiedenen Herstellern geliefert. Die erste Serie mit 16 Lokomoitven lieferte in den Jahren 1907 bis 1913 SACM als 4-Zylinder Verbundlokomotiven. Während der Jahre 1923/24 wurde die dritte Serie von 0-4-4-0-Mallets von SACM geliefert. Die acht Maschinen bekamen die Betriebsnummern 41 - 48. In den Jahren 1925/26 und 1930 wurde dann die vierte Serie ausgeliefert, wieder von SACM, diesmal 18 Stück, die die Betriebsnummern 61 - 78 (später 32-873 - 32-890) erhielten.


Madagaskar
21.07.2000
Mi.-Nr. 2414 aus Kleinbogen

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahngesellschaften

Nr. 32-851

Madagaskar
21.07.2000
Mi.-Nr. 2436 aus Kleinbogen

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahngesellschaften

4. Serie
Personenzug

Technische Daten
  1. Serie 2. Serie 3. Serie 4. Serie
Gesellschaft TCE
Nummern ... 24 ... 35 - 40 41 - 48 61 - 78
Hersteller SACM Baldwin SACM SACM
Fabr.-Nr.   44.331 - 44.334,
44.609 - 44.610
   
Achsfolge 0-4-4-0 (B'B)
Spurweite 1.000 mm
Rostfläche 1,2 m²
Heizfläche 71 m²
  1. Serie 2. Serie 3. Serie 4. Serie
Dampfdruck 12 kp/cm²
Zylinder-Ø
- Hochdruck
- Niederdruck
 
(2) 280 mm
(2) 425 mm
Kolbenhub 500 mm
Treibrad-Ø 1.010 mm 1.000 mm 1.010 mm
Gewicht 32,6 t
Geschwindigkeit 50 km/h
Baujahre 1907 - 1913 1916 1923 - 1924 1925 - 1930

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Marken nicht in meiner Sammlung Madagaskar
00.07.1908
Mi.-Nr. 74 - 90

Landschaften

Mallet
Personenzug
„Toneli Kambana“
(Zwillingstunnel)
Strecke Tananarive – Côte-Est

Marken nicht in meiner Sammlung Madagaskar
00.00.1941
Mi.-Nr. 270 und 271

Marschall Pétain

Mallet
Personenzug
„Toneli Kambana“
(Zwillingstunnel)
Strecke Tananarive – Côte-Est

Französische Gebiete in der Antarktis
04.11.2011

Flugzeugunglück bei der Insel Juan de Nova in 1929