South African Railways
34 (Typ U26C)

Bei der Reihe 34 handelt es sich um Lokomotiven des Typs U26C von General Electric und des Typs GT26MC von EMD. Für die South African Railways wurden 255 Stück des Typs U26C gebaut. Die verschiedenen Lieferserien der Lokomotiven wurden in die Unterklassen 34-000 (125 Stück, 1971 – 73), 34-400 (100 Stück, 1973) und 34-900 (30 Stück, 1979 – 80) eingeordnet. Sie werden dort gemischt mit dem in Leistung und Gewicht übereinstimmenden Modell EMD GT26MC geführt, das die Unterklassen 34-200, 34-600, 34-800 und 37.100 belegt. Eingesetzt werden die Lokomotiven vor Güter- und Reisezügen einschließlich des Blue Train.

Weitere 44 U26C wurden 1971 – 73 als Industrielokomotiven an die ISCOR-Werke geliefert (heute Mittal Steel South Africa. 39 dieser Lokomotiven wurden von Spoornet übernommen und als 34.501 bis 34.539 eingenummert. Zwei weitere U26C gingen 1977 an die Douglas Colliery. Bis auf die beiden letztgenannten Lokomotiven sowie die ersten drei SAR-Maschinen wurden alle südafrikanischen U26C bei Dorbyl Transport Products in Lizenz gebaut.

Eine Besonderheit im Betrieb stellt die Eisenerzbahn Sishen–Saldanha Bay dar. Auf dieser seit 1978 mit 50 kV elektrifizierten Strecke verkehren Diesellokomotiven der Class 34, vor allem die ehemaligen ISCOR-Maschinen, in Mehrfachtraktion mit Elektrolokomotiven der wesentlich leistungsfähigeren und schwereren Class 9E.

Lokomotiven dieses Typs sind auch in Brasilien (Nr. 401 - 406), Kenia (93 und 94), Neuseeland (DX), Simbabwe (DE6) und Tansania (U30C) im Einsatz.



34-900 (Doppeltraktion)/Blue Train
Modder River Bridge
Südafrika
1.8. 1997

Blue Train



Douglas Colliery D10
ex SAR 34.429
Guinea
20. 10. 2008

Baubeginn eines panafrikanischen Eisenbahnnetzes



SAR 34.903
Güterzug
Guinea
20. 10. 2008

Baubeginn eines panafrikanischen Eisenbahnnetzes



SAR 16DA 850/SAR 34-098/SAR 16E 858
Demokratische Republik Kongo
9. 1. 201

Afrikanische Lokomotiven



34.900
Moçambique
15. 6. 2018

Afrikanische Lokomotiven


Technische Daten

Gesellschaft SAR
Hersteller GE
Dorbyl Transport Products
Typ U26C
Antrieb diesel-elektrisch
Achsfolge Co'Co'
Motor 7FDL-12
Fahrmotoren 6
Leistung 2050 kW
Spurweite 1067 mm
Länge 17900 mm
Gewicht 97,5 t
Achslast 16,25 t
Geschwindigkeit 100/120 km/h
Baujahre 1971 - 1989