Eisenbahn in Südafrika
South African Railways
9E

Lesotho
31.08.1993
Mi.-Nr. 1055

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahnen

 

Für die 851 km lange Erzbahn von Sishan im Zentrum Südafrikas zum neuen Atlantikhafen von Saldanha Bay entwickelte GEC Traction in Großbritannien eine spezielle Lokomotive, die eine Fahrdrahtnennspannung, die doppelt so hoch wie sonst üblich ist, betrieben werden kann. Dadurch kommt man auf der gesamten Strecke mit nur sechs Unterwerken aus; zwischen ihnen dient nur die Fahrleitung der Energieübertragung. Die 25 elektrischen Lokomotiven für diese Bahn wurden von der Union Carriage & Wagon Co in Südafrika gebaut.

Sie werden normalerweise zu dritt verwendet. eine Lokomotivgarnitur von 12.240 kW), die in der Lage ist, in der maßgebenden Steigung von 0,4 % in Lastrichtung Züge von 20.000 t anzufahren und zu beschleunigen. Sie arbeiten auch noch bei einem Spannungsabfall um 50 % auf 25.000 V (mit reduzierter Geschwindigkeit), wie er unter Umständen, etwa zwischen zwei 70 km auseinanderliegenden Unterwerken, vorkommen kann.

Eine sehr gute, aber doch ungewöhnliche Einrichtung ist, daß die Züge in einem Geschränk unter dem Umlauf einen Motorroller mit sich führen. Damit kann das Personal ohne Mühe die 200 Wagen der fast 2,3 km langen Züge kontrollieren. Bei den harten Umweltbedingungen ist es eigentlich selbstverständlich, daß die Führerstände klimatisiert sind und Toilette, Kühlschrank und Kochgelegenheit besitzen. Das ungewöhnliche Aussehen der hinteren Partie ergibt sich durch die Notwendigkeit, Platz für die großen Isolatoren und Lastschalter für die hohe Spannung von 50.000 V zu schaffen.

Die Thyristor-Fahrsteuerung ist sehr fortschrittlich; die Stellung des Sollwertgebers bestimmt keine festen Widerstandswerte oder Trafoanzapfungen, sondern den tatsächlichen Wert der Motorströme und damit der Zugkraft. Dadurch hat der Lokführer den Zug viel besser unter Kontrolle.


Guinea
08.02.2002
Mi.-Nr. 3612 aus Kleinbogen

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahnen

9E
Güterzug

Elfenbeinküste
22.11.2005
Mi.-Nr. 1430 auch Block 129 und 133

Diesel- und Elektrolokomotiven

 

Guinea
00.00.2008
Mi.-Nr. 6258 aus Kleinbogen

160. Todestag von George Stephenson

9E
Güterzug

Südafrika
25.06.2010
Mi.-Nr. 1953 aus Kleinbogen

150 Jahre Eisenbahnen in Südafrika

Güterzug

Technische Daten

Gesellschaft SAR
Nummern 9001 - 9031
Hersteller Union Carriage
Fabr.-Nr. 5546 - 5570
Achsfolge Co'Co'
Spurweite 1.067 mm
Stromsysten 50 kV/50 Hz
Motor 6 x G415AZ
Leistung 6 x 680 kW
Anfahrzugkraft 570 kN
Rad-Ø 1.220 mm
Länge 21.132 mm
Gewicht 168 t
Achslast 28 t
Geschwindigkeit 90 km/h
Baujahre 1978 - 1979