Nederlandsch-Zuid-Afrikaansche Spoorwegmaatschappij
Nr. 991 - 994

Kessler in Esslingen baute für die Nederlandsch-Zuid-Afrikaansche Spoorwegmaatschappij (NZASM) unter anderen vier Dampflokomotiven mit Zahnrad (System Riggenbach), die mit den Betriebsnummern 991 - 994 eingesetzt wurden. Zusätzlich wurden sie namentlich getauft und "Vierklem", "Direklem", "Republik" und "Vaderland" genannt.



Personenzug/Tunnel
Südafrika
- Transvaal
6. 9. 1895

Einführung des Penny-Porto-Tarifs


Technische Daten
Gesellschaft NZASM
Nummern 991 - 994
Hersteller Kessler
Fabr.-Nr. 2642, 2643,
2655, 2844
Fahrwerk 0-4-2z (B1'/a)
Spurweite 1.067 mm
Rostfläche 1,3 m²
Heizfläche 77 m²
Dampfdruck 13 kp/cm²
Zylinder-Ø 480 mm
Kolbenhub 630 mm
Treibrad-Ø 990 mm
Gesamtgewicht 32 t
Reibungsgewicht 23 t
Baujahr 1884/1897