Eisenbahn-Infrastruktur
Strecken
weitere Verbindungen
Eisenbahn-Infrastruktur
weitere Strecken

Der Eisenbahnbau im damals britischen Nordrhodesien wurde vor allem von Cecil Rhodes forciert. 1899 wurde die Aktiengesellschaft der rhodesischen Eisenbahnen gegründet. Der Streckenbau erfolgte meist von Süd nach Nord. Die Strecke war Teil der projektierten Strecke Kapstadt Kairo. Als Spurweite wurde die im südlichen Afrika übliche Kapspur gewählt. 1929 wurde die Benguelabahn fertiggestellt, so dass der Atlantikhafen Benguela erreicht werden konnte. In Sambia wurden weitere Strecken gebaut. Die Strecke Daressalam Kapiri Mposhi der Tanzania Zambia Railway Authority (TAZARA) wurde unter chinesischer Leitung errichtet und 1976 eröffnet.



Strecke zur Sambesibrücke
an den Victoriafällen
Japan
23. 10. 2013

Welterbe



Strecke zur Sambesibrücke
an den Victoriafällen
Sambia
29. 12. 2014

50 Jahre Freundschaft zwischen Sambia und China