Rhodesien/Sambia/Simbabwe
Rhodesia Railway
DE2


18 mit Güterzug
DE2 mit Personenzug
Rhodesien und Nyassaland
15. 5. 1962

Dauerserie

 

Die Diesellokomotiven vom Typ DE2 wurden zwischen 1955 und 1958 von der Rhodesischen Eisenbahngesellschaft geordert. Da das Land Rhodesien und seine Eisenbahn nicht mehr existent ist und mit Nord- und Süd-Rhodesien seine erste Aufteilung fand, sind die Maschinen auf die Nachfolgegesellschaften von Sambia (vorher Nord-Rhodesien) und Simbabwe (früher Süd-Rhodesien) aufgeteilt worden.

Insgesamt wurden 35 Lokomotiven vom Typ DE2 beschafft, deren Betriebsnummern 1200 - 1234 lauteten. 1991 befanden sich hiervon noch 17 Lokomotiven im Einsatz. Die Maschinenausrüstung besteht aus zwei Dieselmotoren der Bauart Diesel Electric 16 SVT MKll mit diesel-elektrischer Kraftübertragung. Zusammen mit Typ DE3 stellten sie bei der~NRZ in den 1950er Jahren den Standardtyp im Personen- und Güterzugdienst dar.



18 mit Güterzug
DE2 mit Personenzug
Sambia
2. 5. 1990

STAMP WORLD LONDON '90

 


Nr. 1211
Simbabwe
28. 10. 1997

100 Jahre Eisenbahn in Simbabwe

 

Technische Daten

Gesellschaft RR
Nummern 1200 - 1234
Hersteller English Electric
Achsfolge (1'Co')(Co'1')
Spurweite 1.067 mm
Motor 2 x 16 SVT MKII
Motorleistung 2.290 PS
Länge 18.070 mm
Treibrad-Ø 952 mm
Gewicht 120 t
Geschwindigkeit 90 km/h
Baujahre 1955 - 1958

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Rhodesien
22. 5. 1969

70 Jahre Beira - Salisbury

 

Mi.-Nr. 110 liegt mir nicht vor Botswana
29. 5. 1970

100 Jahre Weltpostverein (UPU)