Sudan Goverment Railway
Typ Mikado

Die Sudan Goverment Railway (SGR), sowie die aus ihr hervorgegangene Sudan Railways Corporation (SRC) hatten unterschiedliche Lokomotiven des Typs Mikado (2-8-2) beschafft. Die ersten zehn Maschinen lieferte North British 1920. Sie erhielten die Nummern 150 - 159. Neun baugleiche Lokomotiven lieferte zwischen 1926 und 1929 R. Stephenson. Sie wurden mit den Nummern 160 - 169 geführt. Zuvor sind von R. Stephenson 1923 bereits neun Maschinen geliefert worden, die mit den Nummern 180 - 189 eingesetzt wurden. Aus den gemachten Erfahrungen mit entstanden 1951 und 1952 bei North British weitere neunzehn Lokomotiven, die mit den Nummern 310 - 328 bezeichnet wurden. Sechs dieser Lokomotiven erhielten bei einer Überholung in den 1980er Jahren größere Wassertanks sowie Anlagen zur Dampfrückführung.



Reihe 310 nach Überholung
Malediven
15. 12. 1990

Dampflokomotiven



Reihe 180 mit Güterzug
Uganda
2. 4. 1991

Lokomotiven afrikanischer Eisenbahnen



Nevis
29. 9. 1997

Eisenbahnen aus aller Welt



Reihe 310
Sierra Leone
4. 8. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Reihe 310
Malediven
6. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Güterzug
Grenada
Carriacou und Petite Martinique
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Technische Daten
Nummern 150 - 159 160 - 159 180 - 189 310 - 328
Gesellschaft SGR SRC
Hersteller North British R. Stephenson North British
Fahrwerk 2-8-2 (1'D1')
Spurweite 1067 mm
Rostfläche 3,08 m² 2,34 m²
Heizfläche 117,89 m² 101,25 m²
Überhitzer 24,9 m² 23,4 m²
Dampfdruck 11 kp/cm² 12,4 kp/cm²
Zylinder-Ø 533 mm 609,6 mm
Kolbenhub 686 mm 609,6
Anfahrzugkrat 13,602 kN  
Treibrad-Ø 1372 mm 1295 mm
Länge 20421 mm  
Gewicht o. T. 77 t 62 t
Reibungsgewicht 63 t 42 t
Geschwindigekit 50 km/h
Baujahre 1920 1926 - 1929 1923 1951 - 1952