Eisenbahn in Argentinien
Soc. del Camino de Hierro de Buenos Aires al Oeste
"La Porteņa"

Argentinien
31.08.1957
Mi.-Nr. 659

100 Jahre argentinische Eisenbahn

 

"La Porteņa", Lokomotive der ehemaligen Westbahn (Ferrocarril del Oeste) für die Strecke Parque - San José de Flores. Es ist die erste Lokomotive Argentiniens und wurde gemeinsam mit der Schwesterlokomotive "La Argentina" mit den Fabriknummern 570 und 571 von Wilson in Leeds geliefert. Ursprünglich waren sie für den Einsatz im Krimkrieg vorgesehen. "La Porteņa" war bis 1889 in Betrieb. Sie steht heute im Museum in Lujan.


Paraguay
17.01.1983
Mi.-Nr. 3579

Südamerikanische Lokomotiven

"La Porteņa"

Argentinien
19.11.1983
Mi.-Nr. 1661

Weltkommunikationsjahr

 

Argentinien
20.05.2000
Mi.-Nr. 2571 aus Block 71

STAMP SHOW 2000, London

 

Technische Daten

Gesellschaft Soc. del Camino de
Hierro de Buenos Aires al Oeste
Hersteller Wilson
Fabr.-Nr. 570 - 571
Achsfolge 1A
Spurweite 1.676 mm
Gewicht 17,5 t
Baujahr 1857