Persönlichkeiten
Sandford Fleming

Obwohl kaum ein Lexikon einer Einzelperson den Ehrenplatz einräumt, die Weltzeit allein zu. verantworten, ist sie seit dem Buch von Clark Blaise "Die Zähmung der Zeit" eng mit Sir Sandford Fleming verknüpft, der als einer der Einfädler des Projekts bezeichnet werden kann.

Fleming wurde in Schottland zum Landvermesser ausgebildet, bevor er nach Kanada auswanderte. Er erwarb Fleming sich einen Ruf bei der Erstellung von Stadtplänen und Karten und stieg schließlich zum Chefingenieur auf, in welcher Funktion er die Erschließung Kanadas durch die Eisenbahn leitete. Er stritt aus eigener Erfahrung für eine Weltzeit, die über Europa, Afrika, Amerika und Asien ticken sollte. Wegen eines Druckfehlers im Fahrplan verpaßte er einmal auf einem kleinen irischen Bahnhof seinen Zug, mit ihm die Fährverbindung nach England, und das "kolossale Ärgernis" kostete ihn einen ganzen Reisetag.



Sandford Fleming
Fachwerk-Balkenbrücke
Canada
16. 9. 1977

Persönlichkeiten



Donald Alexander Smith schägt den goldenen Nagel in die letzte Schwelle der Transkontinentalstrecke durch Canada, hinter ihm William Van Horne und Sandford Flemming
Nicaragua
28. 6. 1999

Geschichte der Eisenbahn


Canada
31. 10. 2002

Persönlichkeiten


Persönliche Daten
Geburtstag7. Januar 1827
GeburtortKirkcaldy
BerufIngenieur
TitelSir
Todestag22. Juli 1915