Los Ferrocarriles de Matanzas
La Junta

Für die erste Eisenbahn auf Cuba zwischen La Habana und Bejucal lieferte 1843 die Lokomotivfabrik Rogers, Ketchum & Grosvenor of Paterson die Lokomotive Nr. 1 La Junta nach Bauart Norris als 4-2-0. Sie wurde in die Achsfolge 4-2-2 umgebaut. Sie stammt aus einer Serie von 10 Lokomotiven. Es ist die älteste erhalten gebliebene Lokomotive von Rogers. Sie ist in der Halle des Bahnhofs von Habana aufgestellt, der heute als Museo del Ferrocarril genutzt wird.


Cuba
28. 10. 1975

Entwicklung der Eisenbahn



Nr. 1 La Junta mit Postzug
Cuba
22. 11. 1980

Nationale Briefmarkenausstellung Havanna


Cuba
2. 5. 1986

EXPO '86, Vancouver



Briefmarke vom 28. 10. 1975
Cuba
19. 11. 1987

150 Jahre Eisenbahn


Cuba
19. 9. 1988

Geschichte der Eisenbahn


Cuba
2. 11. 2006

BELGICA '06



La Junta vor Umbau
Achsfolge 4-2-0
Güterzug
Lokomotiovführer
Cuba
19. 11. 2007

170 Jahre cubanische Eisenbahn


Technische Daten
Gesellschaft F.d.M.
Hersteller Rogers
Fahrwerk
nach Umbau
4-2-0 (2'A)
4-2-2 (2'A1)
Spurweite 1435 mm
Baujahr 1842