Wagen und Züge
Gütertransport

Die erste Bahngesellschaft wurde zwischen 1864 und 1873 zwischen Veracruz und Mexiko-Stadt errichtet. In der Folgezeit wurden insbesondere Eisenbahnstrecken von der US-Grenze bis nach Mexiko-Stadt oder bis zur Pazifikküste gebaut. 1909 wurde die staatliche Ferrocarriles Nacionales de México geschaffen. 1997 wurde die staatlichen Eisenbahn privatisiert. Danach waren US-Eisenbahnunternehmen bestrebt, in Mexiko wieder Fuß zu fassen. Die Privatisierung erfolgte durch die Vergabe von 50jährigen Konzessionen für den Güterverkehr. Es entstanden drei große Eisenbahngesellschaften (Ferrosur, Ferromex und TFM) sowie drei kleinere Gesellschaften. Am weitesten bei der Einflussnahme US-amerikanischen Eisenbahnen ist hierbei die Kansas City Southern die sich durch eine Beteiligung an der Transportacion Ferroviaria Mexicana (TFM) einen direkten Zugang bis nach Mexiko-Stadt, Veracruz, Tampico und an den Pazifik geschaffen hat.



F7A/Güterzüge
Mexiko
24. 5. 1950

Eröffnung der Strecke Mexiko-Stadt - Yucatan



NdeM QR-1 Nr. 3038/Güterzug
Paraguay
23. 6. 1986

Güterzuglokomotiven



F-34/Güterwaggon
Mexiko
20. 11. 2009

Jahrestag der Revolution in Mexiko



Ferrosur Nr. 14501 (C30-S7N)
Guyana
5. 3. 2014

Diesellokomotiven



KCS 4715/NdeM QR-1/Eisenbahner
FXE 4507 mit Güterzug
Triebzug Toluca-Valle de México
Mexiko
22. 8. 2017

180 Jahre Eisenbahn in Mexiko

Mir fehlende Marken mit diesem Motiv


Geschlossener Güterwaggon
Mexiko
11. 12. 2014

100 Jahre Entscheidung der Revolution in San Pedro de Corahuila de Zaragoza



Güterzug für Soldatentransport
Mexiko
15. 04. 2015

100 Jahre Schlacht von Celaya