Typ Atlantic (4-4-2)
Atlantic City Railroad 1029-1029

Die Atlantic City Railroad beschaffte 1896 und 1898 je zwei Express-Lokomotiven des Typs Atlantic als Camelback. Die Camelbacks trennten die Lokmannschaft und stellten den Lokomotivführer hoch auf den Kessel und über die Triebrädern und den Heizer hinter dem riesigen Wooten-Feuerraum. Diese Maschinen waren Vauclain-Verbundlokomotiven, bei denen die Hoch- und Niederdruckzylinder ein gemeinsames Ventilgetriebe hatten. Bei der Philadelphia and Reading Railroad wurden sie später als P1-b geführt.



1027
Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
4. 12. 1987

Lokomotiven VII


Technische Daten

Gesellschaft AC
Nummern 1026 - 1029
Hersteller Burnham, Williams & Co
Fabr.-Nr. 14739-14740
15878-15879
Fahrwerk 4-4-2 (2'D1')
Spurweite 1435 mm
Rostfläche 7,06 m²
Heizfläche 170,57 m²
Dampfdruck 13,8 kp/cm²
Zylinder-Ø
Hochdruck
Niederdruck
 
330 mm
559 mm
Kolbenhub 660 mm
Zugkraft 6,01 kN
Treibrad-Ø 2140 mm
Gesamtgewicht 102,9 t
Reibungsgewicht 35,83 t
Achslast 18,1 t
Baujahr 1896/1898