Texas (2-10-4)
Atchison, Topeka & Santa Fe Railroad 5000 Madam Queen

Die Atchison, Topeka & Santa Fe Railroad ließ 1930 zum zweiten mal eine Lokomotive mit der Radanordung 2-10-4 von Baldwin bauen. Sie wurde mit der Nr. 5000 eingesetzt. Von Anfang an war ihr Spitznamen Madam Queen. Aufgrund der mit ihr gemachten Erfahrungen bestellte die AT&SF ab 1938 weitere 35 Lokomotiven mit dieser Radanordnung. Madam Queen beförderte schwere Güterzüge und lief bis 1700000 Meilen, bevor sie 1953 abgestellt wurde. Sie ist erhalten und steht als Denkmal in Amarillo, Texas.



ATSF 5000 mit Güterzug
D&RGW PA1
Streckenkarte
Guinea
20. 10. 2008

Tod von John Shedd Reed



5000
Guinea-Bissau
28. 8. 2017

Dampflokomotiven


Technische Daten
Gesellschaft AT&SF
Nummer 5000
Hersteller Baldwin
Anzahl 1
Fahrwerk 2-10-4 (1'E2')
Spurweite 1435 mm
Rostfläche 11,31 m²
Dampfdruck 21,09 kp/cm²
Zylinder-Ø 762 mm
Kolbenhub 864 mm
Zugkraft 425,54 kN
Treibrad-Ø 1753 mm
Länge 34112 mm
Gewicht 398,07 t
Reibungsgewicht 158,94 t
Baujahr 1930