Typ 4-6-6
Boston & Albany Railroad D-1a

Die Boston & Albany beschaffte sich 1928 bei Alco für den Kurzstreckendienst bei Boston 5 Tenderlokomotiven mit der Achsfolge 4-6-6 mit den Nummern 400 bis 404, die speziell im Vorotrsverkehr (mit 10 Stahlwagen à 100 Personen, 500 t-Züge) zum Einsatz gelangten. Sie besaßen einen hochgelagerten Kessel, kurzen Achsstand und eine Baker-Steuerung.



Nr. 401
Tuvalu
- Nui
22. 2. 1985

Lokomotiven


Technische Daten

Gesellschaft Boston & Albany
Hersteller Schenectady
Nummern 400 - 404
Fahrwerk 4-6-6T (2'C3')
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 5,6 m²
Heizfläche 256,6 m²
Überhitzer 72,6 m²
Dampfdruck 18,7 atü
Zylinder-Ø (2) 596,9 mm
Hub 660,4 mm
Triebrad-Ø 1.600,2 mm
Zugkraft 18,7 t
Gesamtgewicht 109,5 t
Baujahr 1928