Electro-Motive Division (General Motors)
E8

1949 stand der Motortyp "567B" mit einer Leistung von 839 kW (1125 HP) für die E-Serie zur Verfügung, der für die nächste Loktype "E8" Anwendung fand. Inzwischen hatten die meisten Bahngesellschaften ihre wichtigsten Personenzugleistungen verdieselt und der Eindruck auf die Fachwelt war nicht mehr so spektakulär. Nur noch 3 Lokomotiven wurden außerhalb der USA ausgeliefert. Sie gingen nach Canada.



Schienenprofil
Mexiko
29. 11. 1963

11. Panamerikanischer Eisenbahnkongreß



Chicago & North Western
Malediven
2. 9. 1996

Eisenbahnen der Welt



Richmond, Fredericksburg and Potomac Railroad 1002
Vaitupu-Tuvalu
10. 9. 1997

Lokomotiven



Nr. 3117
Florida East Coast
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



"Nebraska Zephyr"
Burlington Route
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 1031
Southern Pacific
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 643
Rock Island
Komoren
27. 4. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 7330
Missouri-Kansas-Texas
Demokratische Republik Kongo
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 651
Rock Island
Demokratische Republik Kongo
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



Pennsylvania
Demokratische Republik Kongo
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt


Technische Daten

Gesellschaft div.
Hersteller EMD
Anzahl
E8A
 
E8B
 
USA = 418
Canada = 3
USA = 39
Achsfolge A1A-A1A
Spurweite 1435 mm
Motor 567B
Zylinder 12
Leistung 2250 PS
Baujahre 1949 - 1953

Das Handbuch der Lokomotiven