Electro-Motive Division (General Motors)
F7

Vereinfachte Wartung und ein verminderter Brennstoffverbrauch durch Verbesserung der Motorkonstruktion nannte EMD unter andrem als Vorzug der neuen "F3"-Loks. Auch für das nächste Modell "F7", das 1949 auf den Markt gebracht wurde, behauptete man dies wieder. Der Hauptunterschied zur "F3" bestand in Verbesserungen der Traktionsmotoren und anderer elektrischer Ausrüstungsteile. Bei gleicher Dieselleistung konnte man mit den neuen Fahrmotoren auf schweren Steigungen 25 % höhere Zuglasten ziehen. Auch dieses Lokmodell bot EMD in verschiedenen Varianten an, darunter acht verschiedene Getriebeübersetzungen.

Die "F7" entpuppte sich als Bestseller: 49 US-Bahnen kauften 3681 "F7"-Einheiten und 301 "FP7"-Loks, eine verlängerte Version mit Zugheizkessel, auch Kanada und Mexiko erstanden 238 bzw. 84 Maschinen. Sie übernahmen alle Aufgaben von den schnellsten Personenzügen bis hin zu schwersten Güterzügen. Gemessen an den Verkaufszahlen war die "F7" die erfolgreichste Diesellokomotive, die je gebaut wurde. Die "F7"-Produktion endete 1953 mit dem Erscheinen der "F9".



Rio Grande Nr. 397 vor dem "Prospector"
Sierra Leone
22. 5. 1986

AMERIPEX '86 - Züge



Texas and Pacific Nr. 1512
Sierra Leone
23. 5. 1995

Eisenbahnen aus aller Welt



Nr. 2225A
Minneapolis, St. Paul &
Sault Ste. Marie Railway
(Soo Line Railroad)
Sierra Leone
23. 5. 1995

Eisenbahnen aus aller Welt



Santa Fe F7 Nr. 39C
Antigua - Barbuda
23. 10. 1995

Eisenbahnen aus aller Welt



Santa Fe
Angola
29. 5. 1997

PACIFIC '97



Santa Fe F 7 Nr. 39C
Barbuda
30. 5. 1997

Eisenbahnen aus aller Welt



ATSF F7 Nr. 3470
Ghana
26. 2. 1998

Züge aus aller Welt



Rio Grande Western Railroad Nr. 5681 mit "Prospector"
Burkina Faso
10. 11. 1998

Lokomotiven aus aller Welt



AMTRAK F7
Zentralafrika
11. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Northwestern Railroad Nr. 320
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Rock Island Railroad
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Denver & Western Rio Grande Nr. 4511
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Illinois Central Gulf Nr. 3141
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Chesapeake & Ohio Nr. 1741
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Wabash Railroad Nr. 2151
Grenada
15. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



Reading Railroad FP7A Nr. 900
Guyana
28. 4. 1999

AUSTRALIA '99



Maryland OT Nr. 7185
Nicaragua
28. 6. 1999

Geschichte der Eisenbahn



Santa Fe Nr. 304
Bhutan
21. 7. 1999

Eisenbahnen aus aller Welt



Santa Fe Nr. 39C mit Personenzug
Moçambique
12. 10. 1999

Eisenbahnfahrzeuge aus aller Welt



Santa Fe Nr. 307C
Dschibuti
28. 4. 2000

Lokomotiven aus aller Welt



Santa Fe F7 Nr. 300C
Mongolei
25. 11. 2000

Eisenbahnfahrzeuge



Rio Grande Western Nr. 5681 mit "Prospector"
Guinea
7. 12. 2000

Eisenbahnen



Nr. 403
Royal Gorge Route
Guinea
7. 12. 2000

Lokomotiven



AT&SF F7 mit Superchief
Gabun
10. 12. 2000

Lokomotiven aus aller Welt



Santa Fe Nr. 307C
Guinea
8. 6. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



Union Pacific F7 Nr. 1468
Guinea
8. 6. 2001

BELGICA '01



Union Pacific F7 Nr. 1468
Guinea
8. 6. 2001

BELGICA '01



Santa Fe Nr. 228C mit Güterzug
Guinea-Bissau
15. 10. 2003

Lokomotiven



ATSF
Dominica
12. 7. 2004

200 Jahre Eisenbahn



Great Northern Nr 1114
Mikronesien
1.09. 2004

200 Jahre Eisenbahn



ATSF Nr 315
Palau-Inseln
27. 9. 2004

200 Jahre Eisenbahn



ATSF Nr. 314
Palau-Inseln
27. 9. 2004

200 Jahre Eisenbahn



Rio Grande Western
Guyana
16. 11. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Southern Pacific Nr. 6299
Guinea-Bissau
15. 12. 2004

Lokomotiven



Western Pacific FP7A Nr. 805D
Fernzug
Cuba
9. 2005

Lokomotiven




ATSF 300C/Streckenkarte
Samuel Pomeroy
Guinea
20. 10. 2008

Tod von John Shedd Reed



ATSF Nr. 46C
Komoren
1. 7. 2009

Besondere Züge



F7 mit Super Chief/Güterwaggons
Komoren
1. 7. 2009

Besondere Züge



Western Pacific
FP7A Nr. 805A
mit Eastbound in Oakland Yard
Lichtsignal
Moçambique
30. 6. 2011

Züge des 20. Jahrhunderts


Technische Daten

Gesellschaften div.
Hersteller EMD
Anzahl F7A = 2. 261 (USA)
F7B = 1.420 (USA)
FP7 = 297 (USA)
Achsfolge B-B
Motor 567B
Zylinder 16
Leistung 1. 250 kW
Tatzlager-Elektromotoren 4
Treibrad-Ø 1.016 mm
Länge
A + B-Einheit
 
30.686 mm
Betriebsgewicht
A-Einheit
 
104 t
Baujahre 1949 - 1953

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Mi.-Nr. 584
Union Pacific F7A
Dahomey
5. 8. 1974

100 Jahre Weltpostverein (UPU)