Eisenbahn in den USA
LRC-Triebzug

Antigua - Barbuda
23.10.1995
Mi.-Nr. 2261

Eisenbahnen aus aller Welt

Leihfahrzeug bei AMTRAK

Im September 1981 gingen die neuen Züge LRC in Canada in Betrieb. Zwei Zuggarnituren verlieh man an die US-amerikanische "Amtrak", die aber nicht mit ihnen zufrieden war und sie nach einiger Zeit an die Hersteller zurückschickte.

Dennoch muß man sagen, daß das eigentliche LRC-Konzept gut durchdacht ist, schließlich stecken 14 Jahre Arbeit darin. Man kombinierte ein "aktives" Wagenkastenneigungssystem mit einer maximaIen Neigung von 8,5º (ein ½º weniger als der "APT" der BR) mit einer komfortablen Ausstattung der Wagen. Die Antriebseinheiten (ohne Neigungseinrichtung) verfügen über ausreichend Leistung, sowohl für die Traktionsaufgaben, als auch für die Versorgung der Klimaanlagen. Einzigartig sind die Außenlautsprecher, die Durchsagen an Fahrgäste am Bahnsteig gestatten.

Barbuda
30.05.1997
Mi.-Nr. 1931

Eisenbahnen aus aller Welt

Leihfahrzeug bei AMTRAK


Technische Daten

GesellschaftAmtrak
Achsfolge(1 B)2'+2'2'+2'2'+2' (B 1)
GattungBD 50 + B 4üm+A 4ü+DR 50
Höchstgeschwindigkeit125 km/h
Treibrad-Durchmesser930 mm
Laufrad-Durchmesser930 mm
Länge96.030 mm
Motorleistung2 x 450 PS
Achslast18,0 Mp
Sitzplätze gesamt166 + 32
Kraftübertragungmechanisch
Indienststellung1981