Mikado (2-8-2)
Owen-Oregon Lumber Company Nr. 45

Die Lokomotive Nr. 45 wurde 1924 von den Baldwin Locomotive Works für die Owen-Oregon Lumber Company (Brownlee-Olds Lumber Co., später die Medford Corporation) gebaut. Die Medford Corporation verkaufte die Nummer 45 an die California Western Railroad im Jahr 1965. Die Mendocino Railway, eine Tochtergesellschaft von Sierra Northern, erwarb die Eisenbahn im Jahr 2003, nachdem der California Western Insolvenz angemeldet hatte. Zwischen 1965 und 1980 zog Nr. 45 den Fort Bragg-Willits-Sommer-Dampfzug der Super Skunk. Im Jahr 2001 wurde die Lokomotive wegen einer Überholung außer Dienst gestellt. Die Lokomotive wurde im Mai 2004 wieder in Betrieb genommen und betreibt von Mittwoch bis Samstag von Mai bis Oktober regelmäßig einen Skunkzug nach Northspur.


St. Kitts
21. 9. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


St. Kitts
21. 9. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Nr. 45 mit Super Skunk
Guinea
25. 8. 2017

Dampflokomotiven


Technische Daten
Gesellschaft OOLC
Nummern 45
Hersteller Baldwin
Fabr.-Nr. 58045
Typ 12-32 1/4 E
Fahrwerk 2-8-2 (1'D1')
Spurweite 1435 mm
Dampfdruck 12,4 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 483 mm
Kolbenhub 610 mm
Treibrad-Ø 1118 mm
Zugkraft 134 kN
Gewicht 107 t
Reibungsgewicht 54,4 t
Achslast 13,6 t
Baujahr 1924