Amtrak
weitere Personenzüge

Das amerikanische Unternehmen National Railroad Passenger Corporation betreibt unter dem Markennamen Amtrak seit 1971 den Großteil des schienengebundenen Personenfernverkehrs innerhalb der USA. 20 Eisenbahngesellschaften traten der Amtrak bei. Als Eintrittspreis hatten die Unternehmen den jährlichen Fehlbetrag aus dem Personenfernverkehr ihrer Bahnen zu entrichten. Diese wurden dafür von der Pflicht zum Personenfernverkehr befreit und konnten sich auf den lukrativeren Güterverkehr konzentrieren. Fünf Gesellschaften betrieben weiterhin eigene Reisezüge, gaben aber alle in den folgenden Jahren bis spätestens 1983 ebenfalls ihren Personenverkehr auf oder traten ihn an Amtrak ab. Die Amtrak übernahm die nicht mehr benötigten Lokomotiven und viele Wagen der Vorgängergesellschaften.



DB 10
Amtrak F40PH mit Personenzug
Dschibuti
9. 6. 1981

200. Geburtstag von George Stephenson



AEM7 Nr. 900
Vaitupu-Tuvalu
10. 9. 1997

Lokomotiven



Amtrak P40-8PH Nr. 832/Personenzug
Liberia
1. 9. 2001

Eisenbahnen der Welt (III)