Eisenbahn-Infrastruktur
Eisenbahnbrücken

Suspension Brücke
Internationale Eisenbahn-Infrastruktur
Suspension Brücke

Die Niagara Falls Suspension Brücke war eine zweistöckige Eisenbahn- und Straßenbrücke über den Niagara River etwa vier Kilometer unterhalb der Niagarafälle. Sie verband die erst später unter dem gleichen Namen auftretenden Orte Niagara Falls (Ontario) und Niagara Falls (New York) und damit auch die Länder USA und Kanada. Die von John August Roebling in der Zeit von 1851 bis 1855 gebaute Brücke war nicht nur die erste dauerhafte Brücke über den Niagara River, sondern auch die erste Hängebrücke im Eisenbahnverkehr und außerdem die erste der von Roebling gebauten großen Hängebrücken. Sie wurde bereits 1896 durch die Whirlpool Rapids Bridge ersetzt.

Das untere Brückendeck auf dem Niveau des umliegenden Geländes wurde von Personen und Fuhrwerken benutzt. Das obere Deck hatte ein Gleis und diente damit den Zügen der New York Central Railroad, der Great Western Railway und der New York and Erie Rail Road. Da die drei Eisenbahngesellschaften damals noch drei unterschiedliche Spurweiten hatten, bestand das Gleis ursprünglich aus vier Schienen, so dass die eingleisige Brücke von allen Zügen benutzt werden konnte.



Brücke über den Niagara
USA
2. 8. 1948

100 Jahre Freundschaft zwischen USA und Kanada