China Railways
CRH1A-A

2012 wurden weitere 106 Hochgeschwindigkeitszüge von Bombardier bestellt, die in dessen Lizenz in China gebaut wurden. 46 Züge basieren auf die Zefiro-Plattform (Zefiro 250), die übrigen 60 achtteiligen Kompositionen auf den Zefiro 250NG, bei denen neue Materialien zur Gewichtsreduzierung verwendet wurden. Darüber hinaus wurden 40 16-teilige Hochgeschwindigkeitszüge gefertigt, die ebenfalls als CRH1A-A bezeichnet werden. Am 1. März 2017 wurden 18 CRH1A-A nachbestellt. Die 250 Stundenkilometer schnellen Zefiro-250NG-Züge sind wieder achtteilig. Einsatzgebiet ist der sogenannte "Diamond Economic Circle", also Strecken zwischen Chengdu, Chongquing, Xi´an, Guiyang und Kunming. Die Züge sind besonders leicht und verursachen wenig Verschleiß an der Infrastruktur.


Niger
30. 9. 2013

Chinesische Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten
Gesellschaft CNR
Hersteller Bombardier/Sifang
Anzahl
8-teilig
16-teilig
 
129
40
Spurweite 1435 mm
Stromsystem 25 kV, 50 Hz
Geschwindigkeit 250 km/h
Baujahre 2012-2019