Eisenbahn-Infrastruktur
Eisenbahnbrücken

Yangtse-Brücke Wuhan
Eisenbahn-Infrastruktur
Yangtse-Brücke Wuhan

Im September 1955 begannen die Bauarbeiten an der ersten Brücke über den Yangtse, die im Oktober 1957 fertig gestellt werden konnte. Sie erstreckt sich vom Schildkrötenberg in Hanyang zum Schlangenberg in Wuchang, verbindet sich mit den Eisenbahn- und Straßenbrücken über den Hanshui und vereinigt so die drei Teile der Stadt und stellt einen Nord-Süd-Übergang über den Yangtse her. Weil die Ufer des Yangtses so flach verliefen und auf dem Fluss eine größtmögliche Durchfahrhöhe für Schiffe erzielt werden musste, waren die langen Auffahrrampen zu beiden Seiten der Brücke erforderlich.

Die doppelstöckige Eisenbahn- und Straßenbrücke hat eine Gesamtlänge von 1670 m, 1156 m davon bilden den Hauptteil, die Auffahrtsstrecken von beiden Seiten betragen 514 m. Die Pläne und Berechnungen für diese Brücke, die damals Tao-Tio-Brücke genannt wurde, erstellten Fachleute aus dem Brückenbauamt Wuhan. Geprüft wurden die Pläne von den Russen, sowie auch 2/3 des zu verbauenden Stahls aus der UdSSR geliefert wurden. Nur 1/3 des Stahlbedarfs konnte durch die heimische Industrie gedeckt werden.

Die Brücke ist 22,5 m breit und die Höhe zwischen Fundamentfläche und Straßendecke beträgt 80 m. Das Konstruktionswerk wird von 8 Pfeilern mit einer Distanz von 128 m getragen. Der eigentliche Pfeiler ruht auf einer Betonplatte, diese wiederum wird von 25 - 30 Stahlbetonröhren mit einem Durchmesser von 1,5 m getragen. Die Röhrenlänge beträgt 15 m. 126.000 m³ Beton wurden für die Herstellung der Stromfundamente verbraucht. Des Weiteren wurden 24.000 t Walzstahl verarbeitet in Qualität St 37. Im Gegensatz dazu wird heute in China Stahl der Güte St 42 verarbeitet.Das obere Stockwerk ist dem Straßenverkehr vorbehalten, angelegt wurden 6 Fahrbahnen a 3 m mit 2,25 m breiten Fußwegen links und rechts. Im unteren Stockwerk wurde die zweigleisige Eisenbahnlinie angelegt breiten Revisionsstegen links und rechts. An beiden Enden der Brücke sind zwei fünfstöckige Türme angeordnet und auf jeder Etage sind Ruheräume für Besucher angeordnet.


China
1. 10. 1957

Bau der Yangtse-Brücke Wuhan


China
30. 10. 1987

Alte Gebäude


China
- Hongkong
9. 6. 2002

5 Jahre Verbindung Peking - Kowloon


China
13. 9. 2014

5 Jahre Verbindung Peking - Kowloon

Mir fehlende Marken mit diesem Motiv

China
1. 10. 1957

Bau der Yangtse-Brücke Wuhan


China
- Macau
21. 7. 2016

Berge und Flüsse des Mutterlandes