Nippon Kokuyu Tetsudo
1070 (1070-1118)

Durch Umbau von 49 Lokomotiven der Reihe 6200 und 6270 zu Tenderlokomotiven mit der Achsfolge 2'B1' entstand in den Jahren 1925 bis 1928 die Reihe 1070 mit den Lokomotiven 1070 bis 1118. Der Umbau erfolgte in den Fabriken Hamamatsu, Omiya und Takatori. Nach dem Umbau wurden sie im Prinzip in den Bereichen eingesetzt, zu dem die Fabrik des Umbaus gehörte. Aufgrund des Fortschritts der Elektrifizierung und des Baus von Zweigstationen zurückzuführen kam es zu umfangreichen Umstationierungen.


Tuvalu
18. 9. 1985

Lokomotiven



Nr. 1080
Malediven
25. 8. 1991

PHILANIPPON '91


Technische Daten

Gesellschaft JNR
Nummern 1070 - 1118
Umbauwerkstätten Omiya
Hamamatsu
Takatori
Fahrwerk 4-4-2 (2'B1')
Spurweite 1067 mm
Rostfläche 1,32 m²
Heizfläche 73,9 m²
Dampfdruck 11 kp/cm²
Zylinder-Ø 406 mm
Kolbenhub 610 mm
Treibrad-Ø 1520 mm
Länge 11381 mm
Gewicht 48 t
Umbaujahre 1925 - 1928