JR-West/JR-Central
700/N700

Bei den Triebzügen mit ihrer aerodynamisch neu gestalteten Kopfform (Entenschnabelform) handelte es sich um eine gemeinsame Entwicklung der japanischen Bahnen JR Central und West. Zwölf angetriebene und vier nicht angetriebenen Wageneinheiten bilden einen Vollzug. Sechs angetriebene und zwei nicht angetriebene Einheiten bilden dagegen einen Halbzug, der nach Bedarf zu einem Vollzug verlängert werden kann. Durch die neue aerodynamische Gestaltung wird der Luftwiderstand gegenüber der Reihe 300 um 15 % reduziert. Entwickelt wurde die Reihe N700 aus der Reihe 500, aber wesentlich billiger. Die Triebzüge wurden auch nach Taiwan exportiert.

Die JR West vermarktet ihre Züge aus der Reihe N700 als Hikari Rail Stars, die sich nur in der Wagenanzahl, Sitzverteilung und Lackierung von den JR Central Vollzügen unterscheiden. Drei allachsangetriebene Motorwageneinheiten und eine antriebslose Wageneinheit bilden eine elektrische Funktionseinheit. Die silbergrauen Rail Star Garnituren setzen sich somit aus zwei Wagengruppen (acht Elemente mit 24 Antriebsachsen) zusammen, die von beiden Betreibern bestellten sechzehnteiligen Vollzüge aus deren vier.



700
Cuba
20. 6. 2001

PHILANIPPON '01



700
Tschad
22. 6. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



700
Guinea-Bissau
15. 5. 2003

Japanische Schnellzüge



700/300/Strecken/Komome Express
Guinea-Bissau
15. 3. 2005

100. Todestag von Jules Verne



700
Guinea-Bissau
15. 5. 2005

100 Jahre Rotary International



700
Guinea-Bissau
29. 1. 2007

Japanische Nobelpreisträger



700
Guinea-Bissau
29. 1. 2007

Japanische Nobelpreisträger



700/Brücken/Maglev MLX
Monorail (Studie)
Guinea-Bissau
29. 1. 2007

Japanische Nobelpreisträger



N700
Guinea
30. 8. 2007

Olympische Spiele



E4/700T
Guinea
20. 12. 2007

Hochgeschwindigkeitszüge - Shinkansen



800/E4/700/500
Guinea
20. 12. 2007

Hochgeschwindigkeitszüge - Shinkansen


Guinea
10. 3. 2008

Olympische Sommerspiele, Peking


Komoren
1. 10. 2008

Schnellzüge aus aller Welt



100/700/500
Komoren
1. 10. 2008

Schnellzüge aus aller Welt



JR 103/JR-Central 100
JR-Central 500/JR-Central 700
Guinea
20. 10. 2008

Eröffnung der südlichen Hälfte der Osaka-Higashi-Bahn



Bahnhofshalle
St. Thomas und Prinzeninsel
31. 1. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge


Cuba
27. 2. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge


Cuba
2. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge



Streckenkarte Frankreich
JR-West 700/Transrapid Shanghai
St. Thomas und Prinzeninsel
29. 5. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge



Streckenkarte Frankreich/JR-West 700
St. Thomas und Prinzeninsel
29. 5. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge



TGV Atlantique/Brücke/Streckenkarte
JR-West 500/JR-West 700
St. Thomas und Prinzeninsel
29. 5. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge


St. Thomas und Prinzeninsel
29. 5. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge


Guinea-Bissau
29. 7. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge


Moçambique
30. 9. 2009

Geschichte der Eisenbahn



JR Central/700 Nozomi
Moçambique
30. 9. 2010

Hochgeschwindigkeitszüge



JR Central/N700 Nozomi
Moçambique
30. 9. 2010

Hochgeschwindigkeitszüge



700
Togo
15. 12. 2010

Züge in Asien



N700
Guinea
28. 7. 2011

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



100/700
Guinea
28. 7. 2011

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



JR Central 700
Guinea
30. 12. 2011

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



JR Central 300X
JR West 700 "Rail Star"
Guinea
30. 12. 2011

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



JR Central 700
Guinea
30. 12. 2011

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Guinea
2011

Philanippon 2011



100 und 700
Guinea
2011

Philanippon 2011



700
Guinea-Bissau
5. 1. 2012

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



700
Guinea-Bissau
5. 1. 2012

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



700, 500, 300, 100
Guinea-Bissau
5. 1. 2012

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



JR-West 500/Tokio Hauptbahnhof
JR-West/JR-Central 700N/CNR CRH380
TRA 700T
Demokratische Republik Kongo
9. 1. 2012

Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Togo
20. 2. 2012

Asiatische Hochgeschwindigkeitszüge



JR-Central 300/N700
CNR CRH1
Togo
20. 2. 2012

Asiatische Hochgeschwindigkeitszüge


Burundi
30.5. 2012

Japanische Züge


Tschad
4. 9. 2012

Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien


Moçambique
20. 2. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge


Guinea-Bissau
20. 5. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



700
Zentralafrika
30. 8. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Salomonen
29. 11. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700-7000
Salomonen
29. 11. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
St. Thomas und Prinzeninsel
10. 12. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



700
Niger
20. 12. 2013

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge


St. Thomas und Prinzeninsel
15. 8. 2014

Fahrzeuge mit Elektroantrieb



N700A
Japan
1. 10. 2014

50 Jahre Shinkansen



N700/Doctor Qellow
Japan
1. 10. 2014

50 Jahre Shinkansen



700
Japan
1. 10. 2014

50 Jahre Shinkansen



700/500
Japan
1. 10. 2014

50 Jahre Shinkansen



N700
Guinea
27. 10. 2014

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Guinea
27. 10. 2014

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



100/700
Guinea
27. 10. 2014

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700/700
Moçambique
15. 4. 2015

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Moçambique
15. 4. 2015

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



DB 605 (ICE T)/JNR 500/SNCF TGV
JNR N700
Guinea
22. 6. 2015

Hochgeschwindigkeitszüge



0, 100,
300, 700, N700
Japan
9. 10. 2015

Eisenbahn



N700
Japan
9. 10. 2015

Eisenbahn



0, 100,
300, 700, N700
Kintetsu 50000
Japan
9. 10. 2015

Eisenbahn



0, 100,
300, 700, N700
Japan
9. 10. 2015

Eisenbahn



N700
Japan
9. 10. 2015

Eisenbahn



N700
Guinea
25. 11. 2015

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge



N700
Cuba
5. 4. 2016

Züge mit Geschichte



N700
Dschibuti
5. 5. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge



RŽD ЭВС1 (ÈVS1)/JR N700
Maldiven
8. 9. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten
Gesellschaft JR-West/JR-Central
Hersteller Kawasaki
Hitachi
Nippon Sharyo
Kinki Sharyo
Achsanordnung
16-teilig
 
8-teilig
 
2'2'+6xBo'Bo'+2'2'+2'2'
+6xBo'Bo'+2'2'
2'2'+6xBo'Bo'+2'2'
Achsen
16-teilig
8-teilig
davon angetrieben
16-teilig
8-teilig
 
64
32
 
48
24
Spurweite 1.435 mm
Stromsystem 25 kV; 60 Hz
Motoren
JR-West
 
 
JR-Central
 
WMT205
Drei-Phasen-
Asynchronmotoren
TMT6/7
Motorleistung
16-teilig
8-teilig
 
13. 200 kW
6.600 kW
Treibrad-Ø 910 mm
Länge
16-teilig
8-teilig
 
404,7 m
204,7 m
Gewicht 708 t
Geschwindigkeit 285 km/h
Baujahre 1997 - 2003


Mir fehlende Marken mit gleichem Motiv

Mi.-Nr. 2948 und 2952 nicht in meiner Sammlung Guinea-Bissau
15. 5. 2005

100 Jahre Rotary International



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2007

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2008

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken



N700/Dr. Yellow
Moçambique
22. 1. 2006

50 Jahre Europamarken