Odakyu Dentetsu Kabushiki-gaisha
Romance Car

Die Romance Car werden von der Odakyū Dentetsu Kabushiki-gaisha im Raum Tokio, vor allem zwischen Bahnhof Shinjuku (Tokio) und Hakone-Yumoto Station (ca. 88 km) eingesetzt. Die Panoramatriebwagen besitzen als besonderen Service für die Reisenden an den Zugenden Aussichtsabteile. Es entstanden verschiedene Serien.

Die Serie 3100 NSE beruht auf dem Pendelzug der Serie 3000 SSE. Sie wurde von 1963 bis 2000 eingesetzt.

Die Serie 7000 (LSE) wurde 1981 geliefert. Es entstanden 4 Elf-Wagen-Züge.

Die Serie 10000 (Hise) wurde ab 1987 geliefert. Es entstanden 44 Fahrzeuge, aus denen Elfwagen-Züge gebildet wurden.



10000 Hise
Guinea-Bissau
15. 3. 2005

100. Todestag von Jules Verne



3100 NSE
Japan
11. 10. 2013

Eisenbahn



7000 LSE
Japan
7. 10. 2016

Eisenbahnen: Triebwagen



7000 LSE
Japan
7. 10. 2016

Eisenbahnen: Triebwagen



10000 Hise
Japan
4. 10. 2017

Eisenbahn (V)



10000 Hise
Japan
4. 10. 2017

Eisenbahn (V)


Technische Daten
3100 NSE 7000 LSE 10000 Hise
Gesellschaft Odakyū
Nummern   7001F - 7004F 10001F - 10061F
Hersteller Nippon Sharyo und Kawaski
Anzahl   4 6
Spurweite 1.067 mm
3100 NSE 7000 LSE 10000 Hise
Stromsystem 1,5 kV
Leistung   4.480 kW
Länge   146.100 mm
Geschwindigkeit 140 km/h
Baujahre 1961 1981 1987