Eisenbahn in Japan
Japan National Railway
C56

Nevis
12.08.1991
Mi.-Nr. 628

PHILA NIPPON '91

Bahnhof

Die JNR C56 2-6-0 waren für den Einsatz auf Lokalbahnen mit leichtem Oberbau bestimmt. Ihre Konstruktion beruht auf der Tenderlokomotive C12. Zwischen 1935 und 1942 entstanden 164 Lokomotiven dieses Typs. Sie kamen auch außerhalb Japans zum Einsatz. 90 Maschinen kamen nach Umspurung auf 1.000 mm in Burma, Thailand und Indonesien. Nach dem Krieg blieben zehn von ihnen bei der thailändischen Staatsbahn (TNR).Von den vierundsiebzig Lokomotiven, die in Japan blieben, wurden vier von der Insel Sachalin von der Sowjetunion übernommen. Die C56 160 ist komplett restauriert und wird bei nostalgischen Veranstaltungen eingesetzt.


Malediven
25.08.1991
Mi.-Nr. 1582 aus Block 201

PHILANIPPON '91

 

Japan
23.02.2000
Mi.-Nr. 2876 und 2877 aus Kleinbogen

20. Jahrhundert

D51 14
im Hintergrund D51 76 bis 78 sowie eine C56

Technische Daten

Gesellschaft JNR
Nummern C56 1 - C56 164
Hersteller Hitachi
Kawasaki
Kisha Seizo
Mitsubishi
Achsfolge 1'C
Spurweite 1.067 mm
Rostfläche 1,3 m²
Heizfläche 54 m²
Überhitzer 20 m²
Dampfdruck 14 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 400 mm
Kolbenhub 610 mm
Treibrad-Ø 1.400 mm
Länge 14.818 mm
Gesamtgewicht 65,5 t
Reibungsgewicht 32 t
Geschwindigkeit 80 km/h
Baujahre 1935 - 1942