JR East
E653

Die E653-Serie ist ein von der East Japan Railway Company (JR East) Mehrsystem-Triebfahrzeug (EMU) für den eingeschränkten Expressdienst. Ursprünglich seit 1997 für die Fresh-Hitachi-Expressdienste auf der Joban Line Fresh zwischen Ueno in Tokio und Iwaki eingesetzt, wurden sie Niigata für den Einsatz mit Inaho-Limited-Expressdiensten ab 2013 und den Shirayuki-Expressdiensten ab 2015 eingesetzt.

Es gibt folgende Varianten:

  • E653-0-Serie: Original (acht 7-Wagen- und vier 4-Wagen- Triebzüge) Ab 1997 für den Einsatz mit den begrenzten Express-Services von Joban Line Fresh Hitachi
  • E653-1000-Serie: 7-Wagen-Sets, die zwischen 2013 und 2014 aus der E653-0-Serie für den Einsatz mit Inaho-Expressdiensten ab September 2013 geändert wurden
  • E653-1100-Serie: Von 2014 bis 2015 aus der E653-0-Serie modifizierte 4-Wagen-Sets für den Einsatz mit Shirayuki-Expressdiensten ab März 2015


  • E653-1000
    Malediven
    15. 3. 2018

    Japanische Eisenbahn


    Technische Daten
    Gesellschaft JR East
    Nummern U101-U108
    H201-H204
    Hersteller Hitachi
    Kinki Sharyo
    Tokyu Car Corporation
    Anzahl Wagen 72
    Anzahl Triebzüge 12
    Spurweite 1067 mm
    Stromsystem 1,5 kV DC
    20 kV AC (50/60 Hz)
    Länge
    Endwagen
    Mittelwagen
     
    21500 mm
    20500 mm
    Geschwindigkeit 130 km/h
    Baujahre 1997 - 2005