Nippon Tetsudo
ED17 (1-28)

Die Gleichstrom-Lokomotiven der Reihe ED17 entstanden durch Umbauten der aus dem Vereinigten Königreich von 1923 bis 1925 importierten Reihen ED13, ED18, ED50, ED51 und ED52 von Personenzug- zu Güterzuglokomotiven durch Veränderung der Übersetzung des Antriebs.

Die 17 Lokomotiven der Reihe ED50 wurden 1930 umgebaut. Sie erhielten die Nummern ED17 1 bis 17. 1949 wurde aus ED18 3 bis 6 die ED17 19 bis 21. Aus den zwei Lokomotiven der Reihe ED52 wurden 1943/1944 die ED17 22 bis 23. Im gleichen Zeitraum wurden die drei Lokomotiven der Reihe ED51 zur ED17 24 bis 26. Der Umbau der beiden ED13 zur ED17 27 und 28 erfolgte 1949/1950.

1955 entstand aus den ED17 16 und 17 die ED18 1 und 2.

Die ED17 1 ist erhalten.

Sierra Leone
13. 5. 1991

PHILANIPPON '91


Technische Daten
Gesellschaft NT
Nummern 1-28
Achsfolge Bo'Bo'
Spurweite 1067 mm
Motor 4 x MT6A
Motorleistung 210 kW
Nennleistung 840 kW
Länge 12340 mm
Gewicht 59,80 t
Geschwindigkeit 85 km/h
Umbaujahr 1930 - 1950