Eisenbahn in Japan
Baureihe EF 30

Japan
18.07.1990
Mi.-Nr. 1975

Elektrolokomotiven

EF 306 und EF 303

Die Ellok EF 30 ist eine Zweisystemlok (1.500 V und 20.000 V/60 Hz). Sie wurde 1960 für die Verwendung von Shimonoseki durch den Tunnel bis Moji gebaut. Der Tunnelabschnitt ist teilweise sehr steil, sodaß Frachtzüge mit zwei Lokomotiven im Einmannbetrieb bespannt wurden. Der Aufbau der EF 30 war aus rostfreiem Stahl, um Verrostungen durch das Meerwasser zu vermeiden.

Japanische Elloks/EMS Nr. 86 und 89


Technische Daten
Gesellschaft JNR
Nummern EF 301 - EF 3022
Hersteller Hitachi
Anzahl 22
Achsfolge BoBoBo
Spurweite 1.067 mm
Stromsystem 1.500 V =
20 kV/60 Hz
Leistung 1.800 kW
Rad-Ø 1.000 mm
Lšnge 16.560 mm
Gewicht 96 t
Geschwindigkeit 85 km/h
Baujahr 1960 - 1968