Eisenbahn in Japan
Getriebelokomotiven Bauart Heisler

Ungarn
23.02.1972
Mi.-Nr. 2734

Lokomotiven

Achsfolge B'B'
Länge 11.020 mm
Gewicht 52,2 t
Geschwindigkeit 35 km/h

Die Getriebeloks wurden von Heisler für Waldbahnen (Holzbetriebe) ab 1894 entwickelt. Die Zylinder lagen V-förmig vor der Feuerbüchse, der Antrieb erfolgte über Gelenkwellen auf die äußeren Drehgestellachsen, zu den innen liegenden stellten Kuppelstangen eine Verbindung her. Zwischen 1900 und 1945 wurden insgesamt 850 Exemplare hergestellt, die hauptsächlich in den  USA eingesetzt wurden. Einige Lokomotiven sind nach Japan, Neuseeland  und Australien exportiert worden.


Technische Daten

Gesellschaft div.
Hersteller Steans Manufacturing Comp.
Baujahre 1900 - 1945

Ungewöhnliche Dampfloks