Eisenbahn in Japan
Iyo Railway
Nr. 1 - 6, 11 - 14

Japan
12.9.2001
Mi.-Nr. 3269

Ehime

Schmalspurdampflok "Botchan" in Dogo-Bad

Die Firma Krauss & Company (München) lieferte 1888 über Achenbach & Co. (Hamburg) zwei Dampflokomotiven des Typs LXIII f mit der Achsfolge B (0-4-0) an die Iyo Railway. Die Schmalspurlokomotiven (762 mm) hatten Stephenson Ventilsteuerung und wurde mit Kohle geheizt. Weitere Lokomotiven (Typ IV) folgten bis 1907, die über C. Rhode (Hamburg) geliefert wurden. Die Maschinen blieben bis zur Elektrifizierung 1930 im Einsatz. Zwei Lokomotiven sind erhalten.

2001 wurde eine Maschine äußerlich nachgebaut. Der Antrieb erfolgt jedoch über einen Dieselmotor. Die rekonstruierte Lokomotive ist heute eine Touristenattraktion, sie verkehrt im Wechsel mit elektrischen Straßenbahnen auf zwei Linien der Iyo Railway.


Technische Daten
Gesellschaft IyoR
Nummern 1-6,
11 - 14
Hersteller Krauss
Fabr.-Nr. 1774, 1775,
2584, 2585,
3731, 3732,
4523, 4524,
5878, 5880
Radanordnung 0-4-0 (B)
Spurweite 762 mm
Baujahre 1888 - 1907