Eisenbahn in Japan
JR East
E351

Guinea
30.10.1998
Mi.-Nr. 2170 aus Kleinbogen

Lokomotiven der Welt

 

Die Triebwagen E351 wird von East Japan Railway Company als Super Azusa Limited Express zwischen Shinjuku und Matsumoto eingesetzt. Die Züge verfügen über Neigetechnik. Insgesamt 60 Fahrzeuge gebaut worden. Aus ihnen werden fünf 8-Wagen-Sets und fünf 4-Wagen-Ergänzungs-Sets gebildet.


Malediven
08.06.2000
Mi.-Nr. 3445

Züge und Lokomotiven

 

Guinea-Bissau
01.07.2001
Mi.-Nr. 1840 aus Kleinbogen

Transport- und Verkehrsmittel

 

Technische Daten
Gesellschaft JR East
Hersteller Hitachi
Nippon Sharyo
Anzahl 60
Spurweite 1.067 mm
Stromsystem 1,5 kV =
Geschwindigkeit 130 km/h
Baujahr 1993