Wagen und Züge
JR East Nagomi

Die Wagen der Serie E655 bilden mit 5 Wagen den Luxus-Charterzug namens Nagomi. Er wird auch als Imperial-Zug eingesetzt, indem ein eigener kaiserlicher Wagen eingesetzt wird.

JR East kündigte im Juni 2004 seine Pläne an, einen neuen VIP-Zug zu bauen, der auch den ehemaligen von Lokomotiven gezogenen Kaiserzug ersetzen sollte. Die Wagen der E655-Serie wurde im Juli 2007 ausgeliefert und am 24. Juli 2007 in der Ueno-Station in Tokio den Medien vorgestellt, bevor er auf verschiedenen Strecken in der Kanto-Region getestet wurde. Am 13. Dezember 2007 gab JR East bekannt, dass der Zug Nagomi heißen würde. Die erste Fahrt des Kaiserzuges war am 12. November 2008, um das japanische Kaiserpaar und das spanische Königspaar zwischen Ueno und Tsuchiura zu befördern.



JR East Nagomi/JR East E7/JR 500
St. Thomas und Prinzeninsel
29. 12. 2015

Japanische Hochgeschwindigkeitszüge