Nahverkehr in Kuala Lumpur
Putra LRT

Die PUTRA-LRT (Projekt Usahasama Transit Ringan Automatik - Light Rail Transit) wurde mit privatem Kapital erbaut. Man könnte sie als vollautomatische Magnetbahn auf konventionellen Schienen charakterisieren. Mit Ausnahme eines 4,4 km langen Tunnels zwischen den Stationen Dang Wangi und Ampang ist die 29 km lange, zweigleisige Strecke fast ausschließlich auf Hochbahnniveau angelegt. Sie führt meist in West-Ost Richtung von Kelana Jaya in Subang über den neuen KTM-Hauptbahnhof Sentral nach Gombak zur Endstation Terminal Putra. Baubeginn war im Februar 1994. Die Eröffnung erfolgte in zwei Etappen: Zunächst ging am 1. September 1998 der 14,1 km lange Abschnitt Subang Depot -Pasir Seni in Betrieb. Ab dem 26. Juni 1999 kamen weitere 14,9 km zum östlichen Endpunkt Terminal Putra hinzu. Für ein Jahr lang war die PUTRA damit die längste vollautomatische Bahnlinie der Welt.

Für den Betrieb stehen 35 Zweiwagenzüge mit insgesamt 64 Sitzplätzen/Einheit zur Verfügung. Das Besondere an der PUTRA ist aber ihre Antriebstechnologie. Die Stromversorgung erfolgt über seitlich montierte Stromschienen, wobei zwei Stromschienen übereinander angebracht sind. Jeder Stromabnehmer am Fahrzeug besitzt zwei voneinander isolierte "Stromabnahmeschuhe". Der obere Schuh bestreicht die obere Schiene und nimmt + 375 Volt Gleichspannung auf, während der untere Schuh von der unteren Schiene - 375 Volt Gleichspannung erhält. Diese pulsierende Gleichspannung von 750 V wird dann in Drehstrom umgewandelt und den Linear-Induktions-Motoren (UM) zugeführt. Elektrisch gesehen sind die UM eine Anordnung von Spulen, die bei entsprechender Stromversorgung wandernde Magnetfelder produzieren. Die Magnetfelder werden von einer sogenannten "Reaktions-Schiene", die sich unter dem Laufsteg zwischen den Gleisen versteckt, angezogen oder abgestoßen. Diese Reaktion löst die Bewegung der Fahrzeuge aus. Beschleunigt die Triebwageneinheit, agieren die UM als Motoren, bremst der Zug, fungieren die UM als Generatoren.


Malaysia
31. 10. 1998

Modernisierung des Schnellverkehrsnetzes


Malaysia
1. 1. 2000

Eintritt in das Jahr 2000



KLIA-Express/Putra LRT
Malaysia
13. 4. 2002

KLIA-Expreß


Technische Daten

Gesellschaft PUTRA-LRT
Antrieb Linearmotor
Baujahr 1998