Palestine Railways
8F

Zwischen 1935 und 1946 wurden insgesamt 852 Lokomotiven der von Stanier konstruieten Reihe 8F gebaut. Die Lokomotiven kamen wärend des 2. Weltkriegs auch in Ägypten, der Türkei (Reihe 45.151), dem Irak (Reihe TD), Palestina und Italien (Reihe 737) zum Einsatz.

1942 erhielt Palestine Railways einige Maschinen auf Leihbasis, aber eine größere Anzahl ehemaliger iranischer Lokomotiven kam 1944 an und wurde auf der Haifa Beirut Tripoli Railway und anderen Linien eingesetzt. 1947 wurden vierundzwanzig 8F an Palestine Railways verkauft. Nach dem arabisch-israelischen Krieg 1948 wurden 23 dieser Lokomotiven von Israel Railways übernommen, die bis 1958 betrieben wurden.



8F 70414 mit Personenzug
Israel
9. 4. 2018

Eisenbahn
(Automatenmarke)


Technische Daten

Gesellschaft PR
Hersteller Beyer Peacock
North British
Swindon
LNER
SR
Anzahl 24
Fahrwerk 2-8-0 (1'D)
Spurweite 1435 mm
Dampfdruck 15,82 kp/cm²
Zylinder-Ø 470 mm
Kolbenhub 711 mm
Zugkraft 144,5 kN
Treibrad-Ø 1435 mm
Gewicht 127,7 t
Baujahre 1935-1946