Sri Lanka Eisenbahnen
M2

Die Typ G12 von GM-EMD und seiner kanadischen Tochtergesellschaft General Motors Diesel war eine Lokomotive für den Export. Lizenznehmer für den Bau war auch Clyde Engineering. Von 1954 bis 1967 wurde für Eisenbahngesellschaften in der ganzen Welt viele Lokomotiven des Typs G12 mit den unterschiedlichsten Ausstattungen gebaut. Die Lokomotiven für Sri Lanka wurden von 1954 bis 1966 importiert.

Lokomotiven des gleichen Typs sind auch in Ägypten, Argentinien, Australien, Brasilien, Canda, Chile, Hongkong, Indonesien, Israel, Iran, Südkorea, Mexiko, Neuseeland, Nigeria, Norwegen, Taiwan und Venezuela im Einsatz.



Historischer Zug
Moderner Zug
Ceylon
21. 12. 1964

100 Jahre Eisenbahn



M2 Nr. 571
Durch Tsunami zerstörter Personenzug
Sri Lanka
26. 12. 2005

1. Jahrestag der Tsunami-Katastrophe



M5/M2
Sri Lanka
9. 10. 2017

Weltposttag


Technische Daten
  M2 M2a M2b M2c M2d
Gesellschaft SLR
Nummern 569, 570, 571,
572, 573
591, 592, 593 594, 595 626, 627 628, 629
Hersteller GM (Canada)
Achsfolge A1A-A1A Bo-Bo A1A-A1A
Spurweite 1.676 mm
Motor EMD 12-567C EMD 12-567e
Leistung 1060 kW 1310 PS
Anfahrzugkraft 169,18 kN
Dauerzugkraft 124,66 kN
Gewicht 79 t
Achslast 19,75 t
Geschwindigkeit 112 km/h
Baujahre 1954 - 1955 1956 1958 1961 1966

Mir fehlende Marken mit gleichem Motiv


B9/M2a Nr. 591
Sri Lanka
9. 3. 2009

100 Jahre Bahnbetriebswerk Dematagoda