Österreich
Kaiser Ferdinands-Nordbahn
Bauart Planet


"Austria"
Lokomotivführer
Österreich
22. 11. 1937

100 Jahre Eisenbahn in Österreich

 

Die ersten sechs in Österreich eingesetzten Lokomotiven wurden 1837 von Robert Stephenson und John Taylor aus England geliefert, unter ihnen auch die beiden Lokomotiven "Austria" (Fabr.-Nr. 128) und "Monrovia" (Fabr.-Nr. 159) der Stephensonschen Planet Bauart (Typ Mercury). Die beiden Lokomotiven wurden bis 1842 eingesetzt und 1852 verschrottet.

Die erste Dampf-Eisenbahn in Österreich fuhr im Jahr 1837 von Floridsdorf nach Deutsch-Wagram. Bei ihrer Eröffnungsfahrt zog die Lokomotive "Austria" acht Waggons und benötigte für die 13 Kilometer lange Strecke 21 Minuten. Das war eine Geschwindigkeit von 37 km/h.



1010
"Austria" mit Personenwagen
Österreich
9. 11. 1962

125 Jahre österreichische Eisenbahnen

 


"Austria"
Österreich
17. 11. 1977

140 Jahre österreichische Eisenbahnen

 


"Austria"
Volksrepublik Korea
20. 6. 1983

Lokomotiven

 


"Austria" mit Reisezugwagen
ÖBB-Logo
1044 mit Schnellzug
Österreich
5. 6. 1987

150 Jahre Eisenbahn in Österreich

 


Österreich, 17. 11. 1977
Paraguay
2. 1. 1988

150 Jahre Eisenbahn in Österreich

 

Technische Daten

Gesellschaft Kaiser Ferdinands-Nordbahn
Hersteller Robert Stephenson
Achsfolge 1A
Spurweite 1.435 mm
Länge 8.900 mm
Gewicht 28,1 t
Geschwindigkeit 40 km/h
Baujahre 1836/1837