Österreichische Bundesbahnen
4023/4024/4124

Als Reihe 4023 bezeichnen die ÖBB einen dreiteiligen Talent mit elektrischem Antrieb. Elf Stück sind davon geliefert, wovon momentan sieben Stück für die S-Bahn Salzburg im Einsatz sind. Drei Stück sind seit Mitte Dezember 2009 im Raum Kärnten-Osttirol in Verwendung.

Die Reihe 4024 ist die vierteilige Version des elektrischen Talents für die ÖBB. Mit den 140 bestellten Garnituren (Stand August 2006) stellen diese Fahrzeuge das Rückgrat des Nahverkehrs der ÖBB in ganz Österreich dar.

Die Reihe 4124 ist ein elektrischer Zweisystemtriebzug für den Verkehr in 15-kV- sowie 25-kV-Netzen. Geliefert werden 37 Stück. Die 25-kV-Einrichtung wird beim Einsatz von Wien in Richtung Ungarn über die Strecken der Raab-Ödenburg-Ebenfurter Eisenbahn genutzt.



4020/4030/4024
Österreich
17. 1. 1912

50 Jahre Wiener Schnellbahn



4022
Österreich
10. 10. 2014

Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs


Technische Daten

  4023 4024 4124
Gesellschaft ÖBB
Hersteller Bombardier
Achsfolge B'2'2'B' Bo'2'2'2'Bo'
Spurweite 1.435 mm
Stromsystem 15 kV/16,7 Hz 15 kV/16,7 Hz
25 kV 50 Hz
Motoren 4
  4023 4024 4124
Stundenleistung 1.440 kW 1.5200 kW
Länge 52.120 mm 66.870 mm
Gewicht 96,5 t 116 t
Achslast 12,8 t 14,1 t
Geschwindigkeit 140 km/h
Baujahre 1996 ff.