Österreich
Wien-Raaber Bahn
Bauart Norris

Togo
1. 10. 1979

Lokomotiven

Ausstellungsmodell "Austria"
Kaiser Ferdinands-Nordbahn

William Norris baute in Philadelphia Lokomotiven seit 1831. Der erste Kunde in der alten Welt war die Wien-Raaber Bahn, ihre Lokomotive "Philadelphia" Wurde Ende 1837 vollendet. Vor der Versendung erprobte man sie vor einem Zug von 200 t Gewicht auf einer Steigung von 1 %, bisher die größte bekannte Leistung einer Lokomotive. Die Eisenbahnen Österreichs waren die besten Kunden, aber schon vor 1840 hatte Norris auch an die Braunschweigische und an die Berlin-Potsdamer Eisenbahnen geliefert.


Volksrepublik Korea
20. 6. 1983

Lokomotiven

rechts 4. von oben
"Columbus"
Kaiser Ferdinands-Nordbahn
(1837)

Uganda
25. 7. 1996

Lokomotiven

"Austria"
Kaiser Ferdinands-Nordbahn


"Philadelphia"
Wien-Raaber Bahn
Bulgarien
24. 9. 1996

Alte Dampflokomotiven

 

Malediven
26. 10. 1999

Lokomotiven


Malediven
26. 10. 1999

Historische Lokomotiven

"Philadelphia"
Wien-Raaber Bahn

Grenada
Carriacou & Petite Martinique
13. 6. 2000

Eisenbahnen aus aller Welt

"Philadelphia"
Wien-Raaber Bahn

Technische Daten

Gesellschaft Kaiser Franz Josef Nordbahn
Wien-Raaber Bahn
Hersteller Norris
Achsfolge 2'A
Spurweite 1.435 mm
Länge 9.250 mm
Gewicht 12,5 r
Baujahre 1837/1838