Deutsche Bahn AG
407

Die Reihe 407 ist eine im Bau befindliche Serie von Hochgeschwindigkeitszügen der ICE-Flotte der Deutschen Bahn. Hersteller dieser Züge ist Siemens, der die Züge als Velaro D (D für Deutschland) bezeichnet. Sie sind nach den Zügen für Spanien, China und Russland die vierte realisierte Variante der Velaro-Plattform.

Die Viersystem-Fahrzeuge sollen im Verkehr in Deutschland, Frankreich und Belgien zum Einsatz kommen und werden bei der Deutschen Bahn der ICE-3-Flotte zugeordnet, auch wenn sie weitgehend eine Neuentwicklung darstellen. Am 2. April 2014 wurde der achte Triebzug von Siemens symbolisch im Berliner Hauptbahnhof an die Deutsche Bahn übergeben. Seit 2016 sind alle 17 Triebzüge im planmässigen Einsatz.


Burundi
30. 5. 2012

Deutsche Züge


Volksrepublik Korea
31. 5. 2012

Eisenbahnen


Burundi
20. 8. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge



JNR 200 (F80)/Brücke bei Ueda/DB 407
Niger
1. 7. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge der Welt


Togo
15. 11. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge


Salomonen
3. 3. 2014

Europäische Hochgeschwindigkeitszüge


Zentralafrika
15. 12. 2014

Deutsche Hochgeschwindigkeitszüge


Togo
30. 12. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge


Guinea-Bissau
24. 4. 2015

Europäische Hochgeschwindigkeitszüge


Salomonen
28. 11. 2014

Europäische Hochgeschwindigkeitszüge



DB 407 (ICE 3)/Tunnelportal
Guinea
3. 9. 2015

Eurotunnel


Zentralafrika
16. 5. 2016

35 Jahre Hochgeschwindigkeitszüge in Europa


Technische Daten
Gesellschaft DB
Hersteller Siemens
Anzahl 17
Fahrwerk Bo'Bo'+2'2'+Bo'Bo'+2'2' +2'2'+Bo'Bo'+2'2'+Bo'Bo'
Spurweite 1 435 mm
Stromsysteme 15 kV 16,7 Hz
25 kV 50
1,5 kV=
3 kV=
Fahrmotoren 16
Leistung
Wechselstrom
Gleichstrom
 
8 000 kW
4 200 kW
Anfahrzugkraft 300 kN
Länge 200,72 m
Gewicht 454 t
Radlast 17 t
Geschwindigkeit
Wechselstrom
Gleichstrom
 
320 km/h
220 km/h
Baujahre 2010 - 2013

Mir fehlende Marken mit gleichem Motiv

Block ? Mali
2010

Persönlichkeiten