Harzer Schmalspurbahnen
Personenverkehr

1887 wurde mit der Strecke Gernrode–Mägdesprung die erste Schmalspurstrecke im Harz eröffnet. Sie gehörte zur Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft (GHE). In den Folgejahren wurde die Strecke verlängert und das Streckennetz vergrößert. Zum Netz der GHE gehörten die Bahnlinien von Gernrode bis Harzgerode, Hasselfelde und Eisfelder Talmühle. Da die Bahnlinie auf einem langen Abschnitt dem Tal des Flüsschens Selke folgt, entstand neben dem Beinamen "Anhaltische Harzbahn" später der Beiname "Selketalbahn".

Im Jahr 1896 wurde die zweite Eisenbahngesellschaft im Handelsregister eingetragen, welche eine Schmalspurbahn durch den Harz errichten wollte. Am 22. Dezember 1898 eröffnete die Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft (NWE) den Sonderzugverkehr auf dem Streckenabschnitt Wernigerode–Brocken (Brockenbahn), die so genannte Harzquerbahn (Wernigerode–Drei-Annen-Hohne–Nordhausen) nahm am 27. März 1899 den Gesamtverkehr auf.

Die GHE und die NWE wurden am 1. April 1949 der Deutschen Reichsbahn unterstellt.

Am 1. Februar 1993 übernahm das nicht bundeseigene Eisenbahnunternehmen "Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)" von der Deutschen Reichsbahn (DR) Fahrzeuge, Strecken, Personal usw. Gesellschafter der HSB sind die Landkreise Harz und Nordhausen, die an der Strecke liegenden Kommunen, die Stadt Quedlinburg, die Gemeinde Tanne sowie die Kurbetriebsgesellschaft Braunlage. Sitz ist Wernigerode. Die HSB unterhält heute das längste zusammenhängende Schmalspur-Streckennetz Deutschlands von 140,4 km Länge mit 44 Bahnhöfen und Haltepunkten.



Nordhausen - Wernigerode Eisenbahn
Deutsche Demokratische Republik
17. 5. 1983

Schmalspurbahnen




Selketalbahn
KBDw4i 902-302 von 1926 der NWE
Deutsche Demokratische Republik
20. 3. 1984

Schmalspurbahnen der DDR


Selketalbahn
Personenzug mit 99 6001
St. Thomas und Prinzeninsel
7. 10. 1996

Eisenbahnen



9972 mit Personenzug der Harzer Schmalspurbahn
Deutschland
9. 2. 2012

125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz



99 7243 mit Personenzug der Harzer Schmalspurbahn
Niger
28. 5. 2016

Dampflokomotiven