Nahverkehr in Deutschland
Regensburg
Straßenbahn

Die meterspurige Straßenbahn Regensburg wurde am 21. April 1903 mit zwei Linien eröffnet. Im Jahr 1909 gingen die Linien mit dem dazugehörigen Kraftwerk in den Besitz der Stadt über. Bis in die 1930er Jahre wurde das Netz schrittweise erweitert. Das Netz wies zu Beginn des Zweiten Weltkrieges eine Streckenlänge von 12,3 Kilometern auf. Durch die Zerstörungen im Krieg konnten nach Behebung der Schäden nur noch 10,4 Kilometer in Betrieb genommen werden. Die erste Stilllegung der Straßenbahn fand 1955 statt. Der letzte Abschnitt, die Linie 1 Prüfening – Pürkelgut, wurde am 1. August 1964 stillgelegt.

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Japan
21.01.2011
Kleinbogen

150 Jahre deutsch-japanische Freundschaft

Steinerne Brücke in Regensburg (Straßenbahnstrecke)