Wagen und Züge
Eisenbahngeschütze

Ein Eisenbahngeschütz ist ein mobiles Geschütz, das auf einer Eisenbahn-Lafette montiert ist. Bekannte deutsche Eisenbahngeschütze des Ersten und Zweiten Weltkriegs waren K 12, Bruno und K 5 (Leopold/Robert), Langer Max und Siegfried.

Die Sondergeschütze Schwerer Gustav und Dora wurden offiziell als Eisenbahngeschütze bezeichnet, obwohl sie nicht "mobil" auf dem Streckennetz der Eisenbahn einsetzbar waren, sondern speziell gelegte kurze Gleisstrecken für den Auf- und Abbau und als Schießkurve benötigten. .


Deutsches Reich
11. 3. 1944

Heldengedenktag 1944



Eroberung durch die Alliierten
Grenada
23. 6. 2014

Artillerie des 1. Weltkrieges