Deutschland
Nahverkehr in Magdeburg
Straßenbahn (Strombrücke)


Neue Strombrücke
Deutsche Demokratische Republik
21. 9. 1967

Brücken in der DDR

 

Die Neue Strombrücke führt in Magdeburg über die Elbe. Sie verbindet die Magdeburger Altstadt mit der Elbinsel Rotehorn und dem dort befindlichen Stadtteil Werder.

Die 1965 eingeweihte Brücke überspannt die Elbe bei Flusskilometer 326,53. Sie ist 30 Meter breit und hat eine Gesamtstützweite von (81,5 Meter + 130,0 Meter + 46 Meter =) 257,5 Metern, wodurch die 120 Meter breite Elbe ohne Stützpfeiler im Flusslauf überspannt wird. Das Bauwerk dient dem Auto-, Straßenbahn- und Fußgängerverkehr und verfügt über sechs Fahrstreifen, wobei zwei dem Straßenbahnverkehr vorbehalten sind.