Frankreich
Compagnie de Versailles-Rive Gauche
Typ 111 von Schneider


New York Central J-3a
"La Gironde"
Mali
7. 10. 1974

Dampflokomotiven

 

Der Dampflokomotiv-Fuhrpark der Compagnie de Versailles-Rive Gauche bestand zum großen Teil aus Lokomotiven mit der Achsfolge 111 (1A1). In den Jahren von 1838 bis 1844 lieferte Schneider die Lokomotiven mit den Namen France, La Gironde, L'Atalante, Eclair, La Flèche, Creusot und Exposition. Die Lokomotiven wurden auch bei der Chemin de fer de Paris-Saint Germain eingesetzt. Die Lokomotive La Gironde wurde 1859 als Tenderlok umgebaut und an Bordeaux La Teste verkauft. Dort erhielt sie die Nummer 16. Nach Übernahme durch die Chemins de fer du Midi erhielt sie die Nummer 299.



"La Gironde"
Joseph Eugène Schneider
Burundi
30. 5. 2012

Französische Züge

 

Technische Daten
Gesellschaft Cie de Versailles
Hersteller Schneider
Anzahl 7
Achsfolge 111 (1A1)
Spurweite 1.435 mm
Geschwindigkeit 65 km/h
Baujahre 1838 - 1844